Jugendwaldheim Lauenstein – Waldpädagogik in der Bayerischen Forstverwaltung

Hier erfahren Sie alles über unser Jugendwaldheim und Ihren möglichen Besuch dort.

 

Was ist ein Jugendwaldheim?

Unser Jugendwaldheim vertieft schulische Lerninhalte für KInder, Jugendliche und junge Erwachsene. Bei uns können sich unsere Besucher mit den vielfältigen Aufgaben des Waldes und den ökologischen Zusammenhängen vertraut machen und den Wald mit allen Sinnen erfassen.

Bereits 1990 wurde das Jugendwaldheim in Lauenstein im Herzen des Naturparks Frankenwald eröffnet. Die Errichtung und Unterhaltung ist ein Beitrag der Bayerischen Forstverwaltung, getragen vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Kulmbach, zur Verbesserung des Umweltverständnisses für den heimischen Wald.

Im Umgang mit Pflanzen, Tieren, Boden, Steinen und Wasser erleben die Teilnehmer unmittelbar die Natur. Gerade Kinder und Jugendliche mit Schwierigkeiten im theorielastigen Schulalltag können hier ihre praktischen und handwerklichen Fähigkeiten zeigen und bei der Arbeit im Wald mal so richtig zupacken.

Welche Themenschwerpunkte bieten wir?
Wie ist das Jugendwaldheim ausgestattet?
Dauer eines Jugendwaldheimaufenthaltes
Wer kann zu uns kommen?
Wie könnt Ihr die Freizeit verbringen?

Für weitere Informationen und/oder einer Anmeldung kontaktieren Sie bitte das Jugendwaldheim (7.00-8.30 Uhr) oder das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Kulmbach (8.00-12.00 Uhr).

Jugendwaldheim
Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Kulmbach – Außenstelle Stadtsteinach

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.