Jugendwaldheim Lauenstein – Waldpädagogik in der Bayerischen Forstverwaltung

Hier erfahren Sie alles über unser Jugendwaldheim und Ihren möglichen Besuch dort.

Was ist ein Jugendwaldheim?

Unser Jugendwaldheim vertieft schulische Lerninhalte für KInder, Jugendliche und junge Erwachsene. Bei uns können sich unsere Besucher mit den vielfältigen Aufgaben des Waldes und den ökologischen Zusammenhängen vertraut machen und den Wald mit allen Sinnen erfassen.

Bereits 1990 wurde das Jugendwaldheim in Lauenstein im Herzen des Naturparks Frankenwald eröffnet. Die Errichtung und Unterhaltung ist ein Beitrag der Bayerischen Forstverwaltung, getragen vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Kulmbach, zur Verbesserung des Umweltverständnisses für den heimischen Wald.

Im Umgang mit Pflanzen, Tieren, Boden, Steinen und Wasser erleben die Teilnehmer unmittelbar die Natur. Gerade KInder und Jugendliche mit Schwierigkeiten im theorielastigen Schulalltag können hier ihre praktischen und handwerklichen Fähigkeiten zeigen und bei der Arbeit im Wald mal so richtig zupacken.

Sie können mit uns hautnah die unterschiedlichen Jahreszeiten im Wald erleben. Täglich wandern wir vom Jugendwaldheim zu einem 3 km entfernten Blockhaus im Wald (700m ü NN). Wir bieten dort altersgerechte Aktivitäten an:

  • Waldarbeit: Bäume fällen, Pflanzung, Wertastung
  • Thementage: Baum, Boden, Tiere des Waldes (Tierspuren im Winter), Wasser
  • Walderlebnispfad
  • Wettkämpfe: Waldrallye, Orientierungslauf
  • Schlechtwetterprogramm: Hausrallye, Holzarbeiten, Basteln, Mikroskopieren
  • Waldgeschichte-Steinzeitwald
  • Jagd
  • Theater im Wald
  • Märchen

Wir gehen auch gern auf spezielle, von Ihnen gewünschte Themen ein! - Fragen Sie uns einfach. Wir sind gespannt auf neue Ideen und Anregungen!

  • Ganzjährige Bewirtschaftung
  • Vollpension
  • 32 Betten sowie 2 Einzelzimmer für Begleitpersonen
  • Kleine Fachbibliothek
  • Kleiner Aufenthaltsraum mit Tischtennisplatten, Fernseher, Beamer mit DVD-Laufwerk und Leinwand, Player, Video, Stereoanlage, Tischfußball
  • Große Leinwand
  • 25 Schlitten für den Winterspaß
  • Im Wald: Blockhaus mit Feuerstelle

Die Dauer eines Aufenthaltes beträgt in der Regel fünf Tage (Mo-Fr). Wir empfehlen unseren Gästen sich diese Zeit zu nehmen, stehen aber in Ausnahmefällen auch für kürzere Aufenthalte zur Verfügung. Auf Wunsch bieten wir auch Tagesveranstaltungen zu gewünschten Themen.

  • Schulen ab der 3. Klasse
  • Jugendgruppen
  • Kinder-/ Schülerhorte
  • Erwachsenenbildung
  • Seminare (in belegungsfreien Wochen)
  • Burg Lauenstein
  • Aussichtsturm Thüringer Warte
  • Schiefermuseum Ludwigsstadt
  • Frei- und Hallenbad Ludwigsstadt
  • Flaschenfabrik Wiegand Steinbach am Wald
  • Europäisches Flakonglasmuseum Kleintettau
  • Tropenhaus Klein Eden am Rennsteig
  • Königl. privilegierte Porzellanfabrik Tettau
  • Pralinenfabriken Confiserie Burg Lauenstein und Frankenwald-Confiserie Bauer
  • Schieferbruch und Technisches Denkmal Lehesten
  • Feengrotten Saalfeld

Für weitere Informationen und/oder einer Anmeldung kontaktieren Sie bitte das Jugendwaldheim (7.00-8.30 Uhr) oder das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Kulmbach (8.00-12.00 Uhr).

  • Peter und Melanie Schwarzmeier
  • 09263 591
  • 01738642153
  • 09263 975625
  • E-Mail senden

Informationen und Anmeldung zwischen 7.00 und 8.30 Uhr am Jugendwaldheim

Sachbearbeiterin: Regina Nützel

Informationen und Anmeldungen für das Jugendwaldheim zwischen 8.00 und 12.00 Uhr