Friedhöfe

Städtischer Friedhof

Für eine Beisetzung stehen Ihnen zur Verfügung:

Reihengräber - Ruhezeit 25 Jahre (Personen ab 10. Lebensjahr)
Reihengräber - Ruhezeit 18 Jahre (Kinder bis 10. Lebensjahr)

Reihengräber müssen bei der bei der Beisetzung einer Urne in ein Einzelwahlgrab umgewandelt werden. Über die Umwandlung entscheidet die Friedhofsverwaltung.

Einzelwahlgräber - Ruhezeit 25 Jahre mit Verlängerungsmöglichkeit

Doppelwahlgräber (Familiengrab) - Ruhezeit 25 Jahre mit Verlängerungsmöglichkeit

Urnengräber - Ruhezeit 15 Jahre mit Verlängerungsmöglichkeit

Urnenwiesengrabfeld - anonyme Urnenbeisetzung möglich oder mit Anbringung einer Namenstafel

Nähere Auskünfte erhalten Sie bei der Friedhofsverwaltung, Frau Bianca Koch, im Bürgerbüro.

Städtischer Friedhof

Für eine Beisetzung stehen Ihnen zur Verfügung:

Reihengräber - Ruhezeit 25 Jahre (Personen ab 10. Lebensjahr)
Reihengräber - Ruhezeit 18 Jahre (Kinder bis 10. Lebensjahr)

Reihengräber müssen bei der bei der Beisetzung einer Urne in ein Einzelwahlgrab umgewandelt werden. Über die Umwandlung entscheidet die Friedhofsverwaltung.

Einzelwahlgräber - Ruhezeit 25 Jahre mit Verlängerungsmöglichkeit

Doppelwahlgräber (Familiengrab) - Ruhezeit 25 Jahre mit Verlängerungsmöglichkeit

Urnengräber - Ruhezeit 15 Jahre mit Verlängerungsmöglichkeit

Urnenwiesengrabfeld - anonyme Urnenbeisetzung möglich oder mit Anbringung einer Namenstafel oder dem Abdecken der Beisetzungsfläche mit einer Granitplatte (Fertigstellung 2019)

Nähere Auskünfte erhalten Sie bei der Friedhofsverwaltung, Frau Bianca Koch, im Bürgerbüro.

Kirchlicher Friedhof

Informationen über die Bestattungsmöglichkeiten und den Friedhof im allgemeinen erhalten Sie beim Pfarramt Lauenstein.

Telefon 09263/209 oder per Email unter pfarramt.lauenstein(at)gmx.de

 

 

Städtischer Friedhof

Für eine Beisetzung stehen Ihnen zur Verfügung:

Reihengräber - Ruhezeit 25 Jahre (Personen ab 10. Lebensjahr)
Reihengräber - Ruhezeit 18 Jahre (Kinder bis 10. Lebensjahr)

Reihengräber müssen bei der bei der Beisetzung einer Urne in ein Einzelwahlgrab umgewandelt werden. Über die Umwandlung entscheidet die Friedhofsverwaltung.

Einzelwahlgräber - Ruhezeit 25 Jahre mit Verlängerungsmöglichkeit

Doppelwahlgräber (Familiengrab) - Ruhezeit 25 Jahre mit Verlängerungsmöglichkeit

Urnengräber - Ruhezeit 15 Jahre mit Verlängerungsmöglichkeit

Urnenwiesengrabfeld - anonyme Urnenbeisetzung möglich oder mit Anbringung einer Namenstafel

Nähere Auskünfte erhalten Sie bei der Friedhofsverwaltung, Frau Bianca Koch, im Bürgerbüro.

Städtischer Friedhof

Für eine Beisetzung stehen Ihnen zur Verfügung:

Reihengräber - Ruhezeit 25 Jahre (Personen ab 10. Lebensjahr)
Reihengräber - Ruhezeit 18 Jahre (Kinder bis 10. Lebensjahr)

Reihengräber müssen bei der bei der Beisetzung einer Urne in ein Einzelwahlgrab umgewandelt werden. Über die Umwandlung entscheidet die Friedhofsverwaltung.

Einzelwahlgräber - Ruhezeit 25 Jahre mit Verlängerungsmöglichkeit

Doppelwahlgräber (Familiengrab) - Ruhezeit 25 Jahre mit Verlängerungsmöglichkeit

Urnengräber - Ruhezeit 15 Jahre mit Verlängerungsmöglichkeit

Urnenwiesengrabfeld (n.n.) - anonyme Urnenbeisetzung möglich oder mit Anbringung einer Namenstafel
(Grabfeld kann jederzeit angelegt werden, Beisetzungsfläche wird am Holzkreuz angelegt)

Nähere Auskünfte erhalten Sie bei der Friedhofsverwaltung, Frau Bianca Koch, im Bürgerbüro.