Der Zauber der grünen Insel

  • Ludwigsstadt
  • Veranstaltung

Ein Multivisions-Vortrag über Irland ist am Freitag, 24. Januar, in Ludwigsstadt geplant. Dabei kommt ein Globetrotter in seine Heimat...

Ludwigsstadt – Zum dritten Mal veranstaltet die Stadt Ludwigsstadt mit Heiko Beyer eine Live-Multivision. Diesmal nimmt der gebürtige Ludwigsstädter, der in Erlangen lebt, sein Publikum am Freitag, 24. Januar, mit nach Irland. Beginn in der Hermann- Söllner-Halle ist um 19 Uhr. Sanft geschwungene Hügel, deren Grün intensiver zu leuchten scheint als irgendwo anders. Steinzeitgräber, keltische Burgen und klösterliche Stadtbefestigungen.

 

Die Herzlichkeit der Iren, die mit ihrem unkomplizierten Wesen jedem Besucher ein herzliches „céad míle fáilte“ – ein hunderttausendfaches Willkommen – entgegenbringen. Was macht den Zauber der grünen Insel aus? Der Fotograf und Fotojournalist Heiko Beyer ist nach Jahren des Reisens in Irland zu dem Schluss gekommen: „Es ist alles zusammen – und noch viel mehr. Die Leidenschaft beginnt mit dem ersten Einatmen irischer Luft und endet nie.“

 

Stand bei seinen ersten beiden Vorträgen in Ludwigsstadt der südamerikanische Kontinent im Mittelpunkt, darf sich das Publikum nun auf Eindrücke von der grünen Insel freuen. Dorthin hatte es den Globetrotter erstmals vor rund zehn Jahren eher durch Zufall verschlagen. „Ein Freund von mir wollte eine Auszeit nehmen und fragte mich, ob ich ihn nicht nach Irland begleiten möchte“, erinnert sich Beyer, der sich sofort in die ursprüngliche Natur verliebte und daher das Land auch in den nächsten fünf Jahren bereiste. Dabei wanderte er, mischte sich unter die Pilger auf dem Croagh Patrick, besuchte die letzten Einwohner einsamer Inseln und erlebte den River Shannon auf einem Hausboot.

 

„Es ist das Schöne im Kleinen, was für mich den Zauber Irlands ausmacht“, erzählt er. In seinen Bildern und Filmsequenzen versteht er es meisterlich, die nuancenreichen Landschaften und Stimmungen einzufangen und die Iren selbst immer wieder zu Wort kommen zu lassen. „Heiko Beyer ist in der ganzen Welt unterwegs und hat zahlreiche europaweite Termine. Umso dankbarer bin ich ihm, dass er nun erneut in seiner Heimat gastieren wird“, sagt Ludwigsstadts Bürgermeister Timo Ehrhardt. hs

 

Karten gibt es zum Preis von je 8 Euro im Reisebüro Schnappauf, in der Sparkasse Ludwigsstadt, im Rathaus Ludwigsstadt und an der Abendkasse.

Weitere Nachrichten