Heiraten auf Burg Lauenstein

Die Stadt Ludwigsstadt bietet in Abstimmung mit der Bayerischen Schlösserverwaltung die Möglichkeit, auf Burg Lauenstein standesamtlich zu heiraten.

Ein Raum in den mittelalterlichen Gemäuern wurde extra als Trauungszimmer eingerichtet. Es bietet Platz für maximal 35 Personen. Für den schönsten Tag des Lebens garantiert die bestens erhaltene Ritterburg mit ihrem romantischen Charme die perfekte Kulisse.

Details zum Ablauf und zu den notwendigen Unterlagen erhalten Sie beim Standesamt Ludwigsstadt, deren Standesbeamte auch die Trauung durchführen. Das Trauungszimmer ist nicht beheizbar. Nach Möglichkeit sollte der Trauungstermin auf die Monate April bis Oktober gelegt werden.

Weitere Informationen erteilen Ihnen gern die Mitarbeiter des Standesamtes Ludwigsstadt, Frau Koch und Herr Leiter. Sie sind unter folgender Anschrift erreichbar:

Leiter, Bernd (Bürgerbüro)

Hier finden Sie die Preise für eine Trauung auf Burg Lauenstein.

Preise
Liebes Brautpaar, für den wohl schönsten Tag Ihres Lebens – Ihren Hochzeitstag – möchten wir Ihnen unser Trauungszimmer auf der sagenumwobenen Burg Lauenstein – auch Mantelburg genannt – ans Herz legen. Das besondere Ambiente der Burg mit ihren mittelalterlichen Zinnen und Türmen, der Weg in Standesamt über die steinerne Wendeltreppe und das stilgerechte Trauungszimmer werden diesen Tag zu einem unvergesslich schönen Ereignis machen. Lassen Sie sich in eine Zeit zurückversetzen, in der man Stress und Hektik noch nicht kannte! Wir freuen uns auf Sie anlässlich Ihrer standesamtlichen Trauung auf Burg Lauenstein.
Timo Ehrhardt, Erster Bürgermeister

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.