Sprungziele

Beratung Diakonisches Werk – Migrations- und Flüchtlingshilfe

  • Rathaus Ludwigsstadt, Besprechungszimmer 001
  • Sprechtag
  • Ludwigsstadt

Das Diakonische Werk – Migrations- und Flüchtlingshilfe bietet im Rathaus bei Bedarf eine Beratung an, Herr Jonas ist gerne für Sie da. Bitte vereinbaren Sie vorab einen Termin unter Tel. 09261 620871 oder per Mail jonas@diakonie-klm.de

Beratung VdK-Kreisverband Kronach

  • Rathaus, Besprechungszimmer 001
  • Sprechtag
  • Ludwigsstadt

Frau Schmidt vom VdK-Kreisverband berät wieder im Rathaus Ludwigsstadt

Beratung Diakonisches Werk – Migrations- und Flüchtlingshilfe

  • Rathaus Ludwigsstadt, Besprechungszimmer 001
  • Sprechtag
  • Ludwigsstadt

Das Diakonische Werk – Migrations- und Flüchtlingshilfe bietet im Rathaus bei Bedarf eine Beratung an, Herr Jonas ist gerne für Sie da. Bitte vereinbaren Sie vorab einen Termin unter Tel. 09261 620871 oder per Mail jonas@diakonie-klm.de

Beratung der Deutschen Rentenversicherung

  • Rathaus Ludwigsstadt, Zi. 001
  • Sprechtag
  • Ludwigsstadt

Heute Beratung der Deutschen Rentenversicherung im Rathaus Ludwigsstadt - Anmeldung erforderlich.

Beratung Diakonisches Werk – Migrations- und Flüchtlingshilfe

  • Rathaus Ludwigsstadt, Besprechungszimmer 001
  • Sprechtag
  • Ludwigsstadt

Das Diakonische Werk – Migrations- und Flüchtlingshilfe bietet im Rathaus bei Bedarf eine Beratung an, Herr Jonas ist gerne für Sie da. Bitte vereinbaren Sie vorab einen Termin unter Tel. 09261 620871 oder per Mail jonas@diakonie-klm.de

Beratungstag Hörgeräte Luchs

  • Rathaus Ludwigsstadt, Besprechungszimmer 001
  • Sprechtag
  • Ludwigsstadt

Frau Cornelia Osel ist Ihre Ansprechpartnerin. Bitte vereinbaren Sie für den Beratungstag vorab unter 09282 984796 einen Termin.

Sprechtag Amtsgericht Kronach

  • Rathaus Ludwigsstadt, Besprechungszimmer 001
  • Sprechtag
  • Ludwigsstadt

Der Sprechtag findet im Rathaus, Besprechungszimmer 001 statt.

Beratung VdK-Kreisverband Kronach

  • Rathaus, Besprechungszimmer 001
  • Sprechtag
  • Ludwigsstadt

Frau Schmidt vom VdK-Kreisverband berät wieder im Rathaus Ludwigsstadt

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.